zurück zur Case Studies Überischt

Case Study - BLUTSPENDEDIENST | JÉRÔME BOATENG

CHALLENGE: Es soll Aufmerksamkeit in der breiten Bevölkerung für das Thema Blutspenden geschaffen, das Bewusstsein für die Notwendigkeit einer Blutspende gestärkt und zu einer aktiven Blutspende animiert werden.

SOLUTION

FC Bayern München - Star Jérôme Boateng überrascht die 18-jährige Miriam, die seit ihrer Geburt an einer seltenen Art der Blutarmut leidet und alle drei Wochen eine lebenswichtige Bluttransfusion braucht, in der Klinik in Augsburg. Danach spricht der Weltmeister mit einer Ärztin über die Erkrankung und das Thema Blutspenden. Wir produzieren ein sympathisches und emotionales Video, welches auf das Thema Blutspenden aufmerksam machen soll. Das Video wird über die Social-Media-Kanäle von Jérôme und des Blutspendedienstes des BRK verbreitet und sorgt für ein großes Medienecho.

Medien

  • Social Media Spielerkanal (Instagram Stories, Instagram, IGTV, Facebook, Twitter, LinkedIn)
  • Social Media Kanäle des Blutspendedienstes des BRK (Instagram, Instagram Stories, Facebook)
  • Pressemitteilung des Blutspendedienstes des BRK
  • Website (www.blutspendedienst.com): Startseite und Blog-Beitrag, sowie bundesweite Website (www.drk-blutspende.de): Startseite
  • Teaser in E-Mail Einladung des Blutspendedienstes (ca. 15.000 Empfänger im Januar 2020; Beispiel im Anhang: „Vorschau: 8-Tages-Erinnerung“)
  • Beileger in Post Einladungen des Blutspendedienstes (ca. 50.000 Empfänger im Januar 2020)

Ergebnis

  • Überglückliche Miriam
  • Pressemeldungen in Deutschland (Bild, Welt, Focus, T-Online, etc.)
  • 75.000 Views des Videos auf dem Spieler-Kanal
  • Aufmerksamkeit fürs Blutspenden generiert

Weitere Case Studies

Weitere Case Studies